Übersicht - Mein Werdegang ...
Mein Name ist Lars Berndsen.
Ich wurde 1972 in Flensburg geboren und dort lebe ich auch.


uploadimg/1203227266foto_lb_2008.jpg


Meine Hobbys
Den Anfang mache ich mit meinen Hobbys denn im Laufe meines Lebens haben sich immer wieder meine Hobbys mit meinen beruflichen Tätigkeiten vermischt.

- Musizieren:
Als Jugendlicher lernte ich Orgel-, Keyboard- und Synthesizer spielen.
Mit dem Computer "Commedore64" begann bei mir das elektronische Musizieren. Diesen nutzte ich als Sequenzer (Aufnahmegerät für die gespielten Noten) und integrierte ihn in den Verbund mit den Keyboards, Drumcomputer und Effektgeräten.
Später wurde er durch den "Amiga", dann durch den "Atari 1024" und letztendlich durch einen modernen PC (4000+/3GB Ram/1 TB Speicher/GF6600) ersetzt (insgesamt sind es zur Zeit 6 Geräte, wovon 2 als Server in Betrieb sind).

- PC und EDV:
Durch das Musizieren hatte ich bereits Kontakt mit Computern. Früher haben mich Computer nur für den Verwendungszweck Musik interessiert. Als ich meinen ersten PC (166 Mhz) bekam, mit Windows 95 konfrontiert wurde und immer mehr mit dem Computer machen konnte, da bekam ich das grosse Interesse diesen Bereich näher kennen zu lernen.
Ich lernte die Hardware für den Bau von Rechnern zusammenzustellen, erlernte den Umgang mit dem Windows Betriebsystem und kam immer tiefer in die Materie hinein.
Heutzutage gleicht meine Wohnung eher einem Serverraum  Emotion-Icon

- Programmieren:
Im Jahr 2000 begann ich mich mit dem Thema Internet stärker auseinander zu setzen.
Ich bekam meine erste Webseite und musste mich dadurch mit dem Thema Html beschäftigen. Zuerst lernte ich mit Editoren wie Frontpage Webseiten zu entwerfen.
Auf Dauer waren die Ergebnisse aber viel zu starr und darum unbefriediegend für mich. Darum befasste ich mich mit der Programmiersprache PHP und mit Datenbankanbindungen.

Mittlerweile habe ich mir meinen grössten Wunsch erfüllen können. Ich biete mein eigenes, selbst geschriebenes, Content Management System an.



Mein beruflicher Werdegang
Nach Beendigung der Schulzeit begann ich mit meiner ersten Ausbildung zum Kinderpfleger.
Diese Ausbildung sollte mir als Sprungbrett dienen um anschließend den Beruf des Erzieher zu erlernen.

Die begonnene Ausbildung zum Erzieher musste ich unerwartet unterbrechen um meinen Grundwehrdienst bei den Marinefliegern abzuleisten.

Diese Unterbrechung hat mir helfen können, meinen Weg ins Arbeitsleben zu finden. Denn im Anschluss an den Grundwehrdienst begann ich nicht wieder mit der Ausbildung zum Erzieher, sondern ich suchte mir Möglichkeiten, durch die ich in den Bereich der IT einsteigen konnte.

Zur Überbrückung der Zeiten arbeitete ich mal als Tonassistent in einem Tonstudio, als Techniker in Diskotheken und legte ab und zu als Diskjockey Platten auf.

Nach einiger Zeit fand ich eine Firma, bei der ich an einer Schulung zum Microsoft Certified Professional teilnehmen konnte.

Nun kam ich zu einem Unternehmen, das Biometrische Zutrittsicherungsanlagen vertrieb. Dort lernte ich in zahlreichen, langen und einsamen Nächten sehr viel im Bereich der EDV  Emotion-Icon

Im Anschluss daran folgten Tätigkeiten im Bereich der Administration von PC's, Server, Netzwerken, Kundensupport und zuletzt Anstellungen als PHP-Softwareentwickler.

Meine neue und sehr redselige Mitbewohnerin Felicitas
(im Sept. 2009 wurde sie 4 Monate alt)

uploadimg/1253176642Felli_2009_pic_08_b_web.jpg
© 2002 - 2017 Berndsen.org
generate in 0,21455 sec.